Tofu

von

Meine Beziehung zu Tofu ist ein bisschen gespalten. Einerseits würd ich ihn gerne mögen, weil das mit meinem Bedürfnis nach wenig ökologischer Zerstörung durch Nahrung entspricht, andererseits schmeckt er oft einfach komisch. Bei… Weiterlesen

Diätessen. Oder: Topfenknödel mit Apfelmus

von

Daniel und ich hatten im Winter immer den Deal, am Sonntag Abend beim Inder zu bestellen (Empfehlung, im Übrigen! Das Chicken Tikka Masala und Naan sind wunderbar). Dann hab ich mich im Fitnessstudio… Weiterlesen

my kind of Spaghetti aglio e olio

von

Häufig findet folgende Szene bei uns zu Hause statt: A: „Was essen wir heute?“ F: „Weiß nicht. Worauf hast du Lust?“ A: „Weiß nicht.“ Das geht dann noch ein paar mal so weiter,… Weiterlesen

Verdammter Fisch!

von

Es gibt viele gute Gründe, das ChristInnentum nicht zu mögen. Ein mich besonders regelmäßig Ärgernder, weil mich unmittelbar Betreffender: Der Freitagsfisch. In so gut wie jeder Kantine, in jedem Gasthaus, in jedem Café… Weiterlesen

Ein Frühlingsmenü

von

Oder: Der längste Blogeintrag meines Lebens. Wir haben also jetzt endlich (endlich!) einen Foodblog. Das hab ich zum Anlass genommen, mich einfach so mal unter der Woche an einem frühlingshaften Dreigängemenü zu versuchen.… Weiterlesen

Schalotte – PR-Hype oder Küchenhoffnung?

von

Was Rezepte angeht, bin ich extrem obrigkeitshörig: Wenn es im Rezept steht, dann gehört es hinein – auch wenn es teuer ist und nur in Riesenmengen verfügbar, von denen dann 90% im Schrank… Weiterlesen